Urlaub

 
 
Urlaub...endlich Urlaub...

Starten wir mit ein paar Infos zu unserer verrückten Reise. Wir waren 3 Wochen unterwegs mit einem 28 Jahre alten Volvo mit Dachzelt und Heckträger mit Mountainbikes. In den 3 Wochen sind wir insgesamt 6000 Kilometer gefahren und hatten komplett alles dabei, um uns 3 Wochen mit Essen & Trinken zu versorgen. Schweden ist 20% teurer als Deutschland, Norwegen schlägt das locker, hier ist alle mindestens 50% teurer. Das schöne war, es wurde fast 3 Wochen lang nicht dunkel, man vergaß wirklich ins Bett zu gehen, weil es immer so viel Neues und Tolles zu entdecken gab. Und das Beste war, wir hatten nur 2 Tage Regen, das ist absoluter Rekord!! Ich kann es jedem nur empfehlen, übrigens, die Mücken waren nicht so schlimm wie gedacht. Und übernachtet haben wir an tollen Orten, da das in Schweden und Norwegen überall erlaubt ist. Wer mehr wissen will, hier ist unser Reisebericht.

Endlich war es soweit, am 30.6.2008 ging es in aller Frühe Richtung Fähre. Nach der schönen Taufe von Leonard am 28.6. in Berlin, waren wir am Montag auf dem Weg nach Rostock, um von dort die Fähre nach Trelleborg zu nehmen. Gegen 14:00 kamen wir mit der Fähre pünktlich in Trelleborg an und machten uns gleich auf den Weg ins Wikingerreservat "Foteviken". Das ist ein Freilichtmuseum, wo man sehen kann, wie die Wikinger früher gelebt haben. Überall gibt es Schauspieler, die nach der alten Wikingertradition leben und einem jede Frage beantworten. Am Abend mussten wir dann unsere erste Unterkunft suchen, wir fanden einen schönen Platz in der Nähe der Öresund Brücke, die Dänemark und Schweden verbindet. Wir probierten zum ersten Mal unsere mitgebrachten Sachen aus, wie z.B. Tisch und Stühle und kochten unser erstes Abendessen auf dem Gaskocher. Es klappte alles hervorragend, vor allem hatten wir einen tollen Blick und konnten in der Natur herumwandern und auch im Meer baden.

 

Franzi und die Wikinger Franzi und der Wikinger Mani der Wikinger Öresund Brücke

Hier geht es weiter mit der nächsten Seite des Reiseberichts (Seite 2)
Zurück zur Startseite